Logo der Universität Wien

Über den Forschungssschwerpunkt

Die meisten Fächer, die in der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät vertreten sind, beziehen ihre wissenschaftliche Erkenntnis aus der Analyse und Interpretation von schriftlichen Quellen. Deshalb muss die Erfassung, Erschließung und Edition dieser Kategorie von Quellen ihr vornehmliches Aufgabenfeld sein, womit sie auch eine unabdingbare Forschungstradition weiterführt. Aber dabei gewinnen neue Forschungszugänge und Fragestellungen zusehends Bedeutung: Überlieferungs- und Rezeptionsgeschichte, Intertextualität und Varianz, Materialität von Texträgern und die mediale Form der Quellentexte.


Schrift:

Forschungsschwerpunkt
Text und Edition - Editorik
Universität Wien
Universitätsring 1
1010 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0